Das Thema Meeresschutz liegt unserem Team besonders am Herzen. Daher berichten wir an dieser Stelle über Hintergründe zum Thema „Meer und Umwelt.“ Es geht um Forschungsprojekte, Algen, Quallen, Plastikverpackungen, Naturschutz in der Kieler Förde … und vieles mehr!

Hautoberfläche mit Dots

Das Mikrobiom der Haut – auch als Hautflora bezeichnet – übernimmt als lebende Schutzschicht eine Beschützerrolle für die Haut. Es dient der Stärkung des Immunsystems, übernimmt die Kontrolle des pH-Wertes der Haut, stärkt die Hautbarriere und sorgt für einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt. Nicht zuletzt wehrt es Entzündungsbakterien und andere Krankheitserreger ab.

Die Haut wiederum versorgt die Mikroben mit abgestorbenen Hautzellen, Talg, Schweiß und Hautfetten und hilft, die Funktion des Mikrobioms aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen

Obst und Meeresalgen

Wir schließen uns Millionen von Menschen an und werden den ersten Monat in 2024 vegan verbringen. Schließlich sind unsere Meeresgarten-Algenprodukte perfekt für die vegane Küche geeignet. Sie bereichern Deinen Speiseplan mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen. Nachhaltiges und bewusstes Handeln ist uns bei oceanBASIS ein zentrales Anliegen. Das gilt auch für das Team des Veganuary.

Weiterlesen

Das chilenische Avellana-Haselnussöl in der OceanCollagen Face Cream wurde durch europäisches Haselnussöl in Bio-Qualität ersetzt, da die Verfügbarkeit stark zurückgegangen ist. Den Grund für den Wechsel erfährst du in diesem Artikel.

Weiterlesen

Sanseviera Blattspitze

Squalan ist ein Öl-ähnlicher Kosmetikrohstoff, der als natürliche Komponente des Sebums (Talg) komplett in die Haut einzieht und ein seidiges Gefühl zurücklässt. Es bewahrt die Haut vor Feuchtigkeitsverlust und ist damit Bestandteil des natürlichen Feuchthaltesystems der Haut (NMF, natural moisturizing factor). Oceanwell setzt diesen kostbaren Rohstoff zum ersten Mal in der Sanften Gesichtscreme Tag & Nacht ein.

Weiterlesen

Unter der Meeresoberfläche gibt es eine verborgene Welt voller Überraschungen, wo Seepocken, Miesmuscheln und Seetang eigene Klebstoffe herstellen, die sogar die Medizin inspirieren.

Weiterlesen

Sämtliche Oceanwell-Produkte sind nach den Richtlinien des strengen Naturkosmetik-Siegels NATRUE zertifiziert. In diesem Artikel erfährst Du, welche Kriterien dafür gelten und warum Produkte mit dem NATRUE-Label garantiert ohne schädliche Chemie hergestellt werden.

Weiterlesen

Spendenbox zur Aktion "Gemeinsam MEER schaffen"

Hast Du schon einmal Deinen Urlaub an Nord- oder Ostsee verbracht? Dann kennst Du sicherlich das Gefühl, wie befreiend der Aufenthalt am Meer sein kann. Ganz gleich, ob man im Sommer einen entspannten Badeurlaub genießt oder sich im Herbst, dick verpackt, beim Spaziergang am Strand durchpusten lässt – die Schönheit der Meere macht den Kopf frei und sorgt für Wohlbefinden!
Damit dies so bleibt, müssen unsere Meere dringend besser geschützt werden. Urlauber können dabei unkompliziert mithelfen, denn ab sofort stehen im Rahmen der Aktion „Gemeinsam MEER schaffen“ in vielen Hotels und Gaststätten in Schleswig-Holstein Spendenboxen für den Meeresschutz bereit.

Weiterlesen

Öltropfen im Meerwasser

Algenöl ist durch seine besonderen gesundheitsfördernden Omega-3-Fettsäuren in aller Munde. Auch im Kosmetiksektor ist die Nachfrage sehr groß. Warum verwendet die Algen-Kosmetik von Oceanwell kein Algenöl in den Produkten?

Weiterlesen

Im Frühsommer sind hier in Kiel Gänsemamas und Gänsepapas mit ihrem Nachwuchs zu sehen. Manchmal als Familie, manchmal als Gruppe unterwegs, wobei mehrere erwachsene Gänse auf viele Gänsekinder aufpassen. Beim genaueren Hinsehen entdeckt Ihr vielleicht an den Beinen der erwachsenen Gänse einen oder auch zwei Ringe. Der Ring war früher aus Metall, inzwischen werden größere Farbringe eingesetzt.

Weiterlesen

Rafael ist Meeresbiologe und arbeitet bei uns für CRM. Sein Forschungsgebiet ist der Anbau von Algen. Lassen sich wilde Algen in der Ostsee kultivieren? Im Video geht Rafael auf diese Frage ein und auf seine Lieblingsalge, den Blasentang. Er erklärt auch, wie der Algenextrakt für die Meereskosmetik Oceanwell entsteht. Das Video wurde für die Plattform bioökonomie.de und deren Youtube-Kanal produziert. Die Plattform wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BmBF) finanziert, dort werden regelmäßig Pioniere der Bioökonomie in einem persönlichen Porträt vorgestellt. Viele von ihnen wurden oder werden vom BmBF gefördert.

Weiterlesen