Das Thema Meeresschutz liegt unserem Team besonders am Herzen. Daher berichten wir an dieser Stelle über Hintergründe zum Thema „Meer und Umwelt.“ Es geht um Forschungsprojekte, Algen, Quallen, Plastikverpackungen, Naturschutz in der Kieler Förde … und vieles mehr!

Die Laminaria-Alge bzw. Saccharina latissima (lat., ehemals Laminaria saccharina) wird auch Zuckertang oder Wundertang genannt. Sie gehört zu den ältesten Lebewesen der Welt und das nicht ohne Grund: Die bei uns in Nord- und Ostsee lebende Saccharina speichert hochkonzentriert Mineralien und Spurenelemente und bildet daraus eine Art Schutzschild gegen alle schädlichen Einflüsse – wie zum Beispiel UV-Strahlung. Außerdem kann sie Feuchtigkeit extrem gut binden, denn sonst würde sie bei Ebbe austrocknen.

Saccharina konnte bereits aus Kreisen der Medizin und Kosmetik viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Der Name Wundertang ist ein äußerst passender Begriff für die elegante vielfältige Braunalge. Es liegen in der Unterwasser-Schönheit einige Eigenschaften verborgen, die durchaus eine wohltuende und heilende Wirkung auf Mensch und Umwelt haben.

Weiterlesen

Warum bringt Oceanwell Sonnenglück? Was bedeutet das überhaupt? Die intensive Sonneneinstrahlung von heute bringt doch kein Glück, oder doch? Und wie kann eine Creme vor UV-Licht schützen, in der kein Lichtschutzfilter verwendet wird und auch keine Mineralpigmente, die also keinen ausgezeichneten Lichtschutzfaktor (LSF) hat?
Das Sonnenglück von Oceanwell kommt aus dem Meer. Oder besser, das Meer mit seinen Extrakten unterstützt und erhält die Glücksgefühle, welche die Sonne tatsächlich auslöst….

Weiterlesen

Die Überdüngung oder „Eutrophierung“ ist in unserer Landschaft allgegenwärtig, aber… kaum jemand merkt es! Deshalb will ich in diesem Beitrag an ein paar Beispielen aufzeigen, wo man in unserer Landschaft die Spuren der Eutrophierung sehen kann. Denn man kann sie sehen, und zwar von den höchsten Bergspitzen bis ins Meer.

Weiterlesen

Es gibt Probleme im Umweltschutz, die sich vergleichsweise leicht lösen lassen. Meist braucht es zwar eine Menge Engagement, wissenschaftliche Forschung und politischen Willen, aber am Ende wird das Problem angegangen und es kommt wirklich zu einer Verbesserung. Und dann gibt es Probleme, die so vielschichtig sind und von so vielen Faktoren abhängen, dass es fast unmöglich scheint, sie zu lösen, sogenannte „wicked problems“ (deutsch: „böse Probleme“). In diese Kategorie von Problemen fällt z. B. die Eutrophierung.

Weiterlesen

Bitterer Salet

Kaum jemand mag gern bittere Speisen. Dennoch sind Bitterstoffe sehr wichtig für unsere Gesundheit – insbesondere für die Leber. Vor wenigen Jahren wurden sogar Bitterstoffrezeptoren in der Haut gefunden. Dies kann neue Erkenntnisse für die Anwendung von Bitterstoffen auf der Haut nach sich ziehen.

Weiterlesen

Trockenheit mit roter Lava

Die Haut spiegelt das innere Gleichgewicht unseres Körpers wider. Ein inneres Ungleichgewicht kann durch äußere Umwelteinflüsse wie Wind, Trockenheit, Feuchtigkeit und Hitze ausgelöst werden. Aber auch Konflikte oder eine fehlerhafte Ernährung haben Einfluss auf die Entwicklung von Hautveränderungen. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) benennt verschiedene Ursachen für Hautveränderungen und gibt Hinweise zu deren Vermeidung.

Weiterlesen

Wollgras

Im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie haben wir von oceanBASIS Anfang 2024 erstmals 3.000 € an die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein gespendet – für die Erhaltung und Wiedervernässung von Mooren. Denn intakte Moore tragen erheblich zum Klimaschutz bei, indem sie große Mengen CO2 binden. Zugleich sind sie Lebensraum für spezialisierte Tier- und Pflanzenarten, die sich an die besonderen Gegebenheiten im Moor angepasst haben. Wie steht es um die Moore in Deutschland, und wie funktioniert ihre Renaturierung? Kann es gelingen, alle Beteiligten für den Natur- und Klimaschutz zu gewinnen?

Weiterlesen

Montage - Fucusalgen im Gesicht

Der Blasentang Fucus vesiculosus ist eine in der Nord- und Ostsee sowie im Nordatlantik weit verbreitete Braunalgenart mit einer Vielzahl an Wirkstoffen. Diese wirken nachweislich positiv auf Haut und Schilddrüse und sind damit ein guter Wächter für den Körper. Um die positiven Wirkungen verfügbar zu machen, haben wir das Nahrungsergänzungsmittel “my Bodyguard” entwickelt.

Weiterlesen

Algenernte

oceanBASIS ist schon seit 23 Jahren Vorreiter, wenn es um die umweltschonende Nutzung von Meeresressourcen geht. Mit der ersten Algenfarm Deutschlands hat das Kieler Unternehmen dabei Standards in der Nachhaltigkeit gesetzt. Doch wie sieht es mit der Wildernte von Algen aus? Ist das auch nachhaltig? Und wenn ja, auf was müssen wir achten, um die Meeresumwelt nicht zu überlasten?

Weiterlesen

Hautoberfläche mit Dots

Das Mikrobiom der Haut – auch als Hautflora bezeichnet – übernimmt als lebende Schutzschicht eine Beschützerrolle für die Haut. Es dient der Stärkung des Immunsystems, übernimmt die Kontrolle des pH-Wertes der Haut, stärkt die Hautbarriere und sorgt für einen optimalen Feuchtigkeitshaushalt. Nicht zuletzt wehrt es Entzündungsbakterien und andere Krankheitserreger ab.

Die Haut wiederum versorgt die Mikroben mit abgestorbenen Hautzellen, Talg, Schweiß und Hautfetten und hilft, die Funktion des Mikrobioms aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen