Das Thema Meeresschutz liegt unserem Team besonders am Herzen. Daher berichten wir an dieser Stelle über Hintergründe zum Thema „Meer und Umwelt.“ Es geht um Forschungsprojekte, Algen, Quallen, Plastikverpackungen, Naturschutz in der Kieler Förde … und vieles mehr!

Golden Tide

Seit ungefähr 10 Jahren kommt es vermehrt zu Anspülungen riesiger braun-goldener Algenmassen an Stränden in der Karibik, im Golf von Mexiko und in Westafrika. Die Küstenorte kommen häufig mit dem Räumen der Strände nach diesen sogenannten „Golden Tides“ überhaupt nicht hinterher, man ist von der schieren Menge einfach überfordert. Doch um welche Algen handelt es sich dabei, woher kommen sie und warum kommt es in den letzten Jahren vermehrt zu Massenanspülungen? Diesen Fragen möchte ich in diesem Blog-Artikel auf den Grund gehen und man wird sehen, dass die Golden Tides ein Phänomen sind, das wieder einmal zeigt, wie unglaublich verstrickt und global die Zusammenhänge in der Natur sind, und dass auf unserer Welt (fast) alles mit allem zusammenhängt.

Weiterlesen

fettreiche Pommes Frites aus der Friteuse

Hauterkrankungen stehen oftmals in sehr engem Zusammenhang mit Veränderungen der natürlichen Darmflora. In wissenschaftlichen Untersuchungen hat man festgestellt, dass bei Patienten mit chronischen Hauterkrankungen wie Rosacea, Neurodermitis und Schuppenflechte oftmals eine Störung des mikrobiellen Gleichgewichts (Dysbiose) besteht. Es erhärtet sich mittlerweile der Verdacht, dass eine fett- und zuckerreiche Ernährung entzündliche Hautkrankheiten verursachen kann.

Weiterlesen

Rund zwei Millionen Menschen leben in Deutschland mit Psoriasis – einer Hauterkrankung, die auch als Schuppenflechte bezeichnet wird. Zum heutigen Welt-Psoriasis-Tag hat der Deutsche Psoriasis Bund eine Kampagne initiiert, mit der noch besser über die Erkrankung informiert werden soll. Der Themenschwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Zusammenhang von Psoriasis und psychischer Gesundheit.

Weiterlesen

Korallenriffe – die Megacitys der Unterwasserwelt

Korallen gelten neben den Regenwäldern als die artenreichsten Ökosysteme der Erde. Die als „Blumen der Meere“ bezeichneten Steinkorallen, die eigentlich Tiere sind, sind die in der Lage, Kalk abzuscheiden und damit beeindruckende Strukturen aufzubauen. Auf diese Weise formen sie riesige Bauten, die gleichermaßen Nahrung, Lebensraum, Schutz und Aufzuchtstube für allerlei Lebewesen darstellen. Man geht davon aus, dass sich weltweit ca. 830.000 verschiedene Arten in Korallenriffen verbergen [1], darunter neben den Nesseltieren selbst Krebs- und Weichtiere, Schwämme, Schildkröten, Algen und marine Pflanzen sowie ca. ein Viertel aller bekannten marinen Fischarten. Weiterlesen

Juwelen im Gesicht

Im Zellstoffwechsel sind Spurenelemente an zahlreichen Enzymreaktionen zur Energiegewinnung, Abtransport, Regeneration und Zellteilung beteiligt. Fehlen sie, läuft der Stoffwechsel nicht rund, und es kann zu unsichtbaren oder sichtbaren Problemen führen. Da sich die Haut alle 26-28 Tage erneuert und nach außen abschilfert (Desquamation), verlieren wir täglich durchschnittlich 10 Gramm Hautschuppen. Dabei gehen auch viele wichtige Spurenelemente verloren. Algen und Meerwasser sind eine gute Quelle einer Vielzahl verschiedener Mineralstoffe und Spurenelemente. Da Algen diese Elemente anreichern können, sind sie auch im Algenextrakt enthalten.

Weiterlesen

Meeresalgen werden für uns Menschen immer interessanter, ihre wohltuende und gesunde Wirkung wird immer mehr erforscht. Sie sind aus der pflegenden Kosmetik nicht mehr wegzudenken und finden sich inzwischen auch in den Regalen der Biomärkte und Reformhäuser. Wir erklären, was Meeres- und insbesondere Algenwirkstoffe so besonders macht.

Weiterlesen

Regelmäßige Bewegung und eine gute Ernährung sind wichtig für unser Wohlbefinden und für eine gesunde Haut. So nehmen wir übers Gemüse, z. B. Grünkohl und Paprika, Carotinoide (pflanzliche Farbpigmente) auf. Sie haben eine antioxidative Wirkung und können daher Erkrankungen wie Bluthochdruck, Krebs und auch der Hautalterung vorbeugen. Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichen Carotinoiden sollen das antioxidative System des Körpers zusätzlich unterstützen.

Weiterlesen

Segelschiffe

Auf einem Segelboot sitzen und über das Meer gleiten – wer hat nicht diese traumhafte Vorstellung von einem unbeschwerten Urlaubstag. Der Skipper hat den Wetterbericht überprüft und mit GPS findet sich jede Hafeneinfahrt auch bei Nacht.

Vor 500 Jahren sah eine Segelfahrt noch ganz anders aus. Zur Bestimmung ihrer Position auf den unendlichen Wasserweiten nutzten die Seefahrer den Jakobsstab oder den Quadranten zur Bestimmung der geographischen Breite (der Sextant wurde erst später gegen 1730 n. Chr. entwickelt), einen Kompass und die damals vorhandenen Seekarten (sog. Isolarii).

Weiterlesen

Die Alkor

Im April 2022 hatte ich die Gelegenheit 10 Tage auf dem Forschungsschiff Alkor zu verbringen. Unsere Expedition führte dabei durch die westliche Ostsee und in das Bornholmbecken. Meine Eindrücke von dieser Reise beschreibe ich in diesem Blogbeitrag.

Ostsee

Wer in der Ostsee baden geht, wird schnell feststellen, dass es beim Untertauchen nicht in den Augen brennt und dass das Wasser weniger salzig schmeckt als z. B. in der Nordsee oder im Mittelmeer. Und dieser Eindruck täuscht nicht, die Ostsee enthält tatsächlich deutlich weniger Salz als andere Meere. Doch woran liegt das?

Weiterlesen